Skip to main content
Zurück

Krafttraining

Das Krafttraining wird als Aufbauseminar für alle ZAMm-Lehrgangsabsolventinnen angeboten.
Der Lehrgang „Politische Interessenvertretung im ländlichen Raum“ bereitet Bäuerinnen vor, FunktionärInnen-Tätigkeiten in agrarischen und kommunalen Organisationen zu übernehmen. Die interessenspolitische Arbeit ist eine schwierige, aber auch spannende Aufgabe. Als Speerspitze gestalten FunktionärInnen gemeinsam mit MitarbeiterInnen die strategische Entwicklung einer Organisation. Für diese Aufgabe sind authentische und schlagkräftige Persönlichkeiten gefragt.

Aus zwei Seminaren wählen

1. Ich als Funktionärin – wie positioniere ich mich?

Ziele:
Als Frau und Unternehmerin wahrgenommen zu werden ist wichtig! Diese Wahrnehmung soll in ihrer Wirkung und Professionalität den Raum einnehmen, welcher tüchtigen, tollen Frauen zusteht. Es gibt dazu viele hilfreiche Tipps und Tricks wie man seine Persönlichkeit gut in Szene setzt um gesehen, gehört und wertgeschätzt zu werden. Ausstrahlung, Stärke und ein Miteinander stärken uns FunktionärInnen und bringen neuen Elan und Freude in unser Tun.
 
Inhalte:
  • Mein Auftritt und meine Wirkung (Fremdbild – wie sehen mich andere)
  • Guter Zustand – gutes Ergebnis!
  • Wie kann ich mich selbst “hochfahren” und meine Energie und Motivation beeinflussen?
  • Präsenz und Sichtbarkeit verstärken
  • Körpersprache als äußere Haltung meines Mindsets
  • Bühnenpräsenz im Heldenstatus
  • Tipps und Tricks um “Kommunikationsmacht” zu erlangen
  • Persönlichkeitstest für Führungskräfte
  • Umgang mit “herausfordernden” Persönlichkeiten
  • Positionieren in der Gruppe

2. Selbstorganisation und Zielerreichung für Frauen

Ziele:
Gerade Frauen haben durch ihre oft vielen Rollen als Unternehmerin, Berufstätige, Mutter, Funktionärin usw. viele unterschiedlichsten Tätigkeiten unter einen Hut zu bringen. Zeit und Ressourcen sind knapp. Man hält diese Doppelbeslastungen eine Zeit lang durch aber schlußendlich mindert sich unsere Freude, unser Erholungswert und unsere Ausgewogenheit. Gerade dann ist es wichtig sein Tun zu hinterfragen und hilfreiche Stratgegien zu entwickeln um das, was uns wichtig ist mit Balance umzusetzten, viel zu schaffen und trotzdem noch Zeit zu haben für Muse, Familie und Dinge wo man sich erholen und auftanken kann.
 
Inhalte:
  • Meine Mission, Vision und meine Ziele
  • Die Weg von – Hin zu Energie
  • Change it – love it – leave it
  • Projekte und Aufgaben umsetzten mit WKW - Fragen
  • Bei unangenehmen Aufgaben handlungsfähig werden mit der Scheibentechnik
  • Was ist mein erster Schritt
  • Benchmarking mit geringem Aufwand
  • Verbesserung und Weiterentwicklung 

Referentin:
Dr.in Katrin Zechner, Landwirtin, Trainerin, Autorin, Staatspreisträgerin für Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragte an der Karl-Franzens-Universität